Neue und zusätzliche Produktionen im Spielplan 2023/24

Marc Lontzek

16. Januar 2023

 

Passend zum Start in das neue Jahr hält das Landestheater Detmold ein paar Überraschungen für Sie bereit. Der Spielplan des Hauses für die kommende Saison hat sich – sehr zu Ihrem Vorteil und sicher auch zur Freude Ihres Publikums – erweitert. 

 

Um auch unter der Woche wieder mehr Zuschauer*innen ins Theater zu locken, werden wir Ihnen von der Oper Les Contes d’Hoffmann – Hoffmans Erzählungen neben der regulären auch eine 90-minütige Version zur Verfügung stellen, die Sie für Vorstellungen unter der Woche (Montag - Donnerstag) für 8.500 € erhalten können.

 

Für denselben Preis können Sie ab Mai 2024 auch Dead Man Walking buchen, eine Oper von Jake Heggie, die die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte eines Insassen im Todestrakt erzählt, der sich verzweifelt an eine Nonne wendet, damit diese eine erneute gerichtliche Untersuchung seines Falles erwirkt. Bekanntheit erlangte diese Geschichte vor allem durch den gleichnamigen Film mit Sean Penn und Susan Sarandon in den Hauptrollen. Wenn Sie wissen möchten, wie das eigentlich als Oper klingt, können Sie sich via Spotify einen Höreindruck verschaffen.

 

Aufgrund des riesigen Erfolges werden wir übrigens unser Tanztheater Das kalte Herz in der nächsten Spielzeit wiederaufnehmen. Diese überaus atmosphärische Interpretation des berühmten Märchens von Wilhelm Hauff können Sie für 6.000 € buchen.

Ebenfalls nicht aus dem Programm nehmen werden wir das Schauspiel Else (ohne Fräulein) des zurecht mehrfach prämierten Autors Thomas Arzt, der in diesem Stück die berühmte Novelle Arthur Schnitzlers modernisiert, feministische Akzente setzt und es einem jungen Publikum zugänglich macht. Für 1.000 € spielen wir diese sehr zeitgemäße Else gerne auch bei Ihnen.

 

Bei Interesse an diesen und allen weiteren Produktionen der Landestheater NRW sprechen Sie uns an!