Gastspiel

Gastspiel

Maren Kraus, Arno Kempf, Christina Schaller und Philip Pelzer | Inszenierung: Boris C. Motzki, Burghofbühne Dinslaken. Fotograf: Martin Büttner

Burghofbühne Dinslaken

Sonja Wies

02064 / 41 10 60

E-Mail

Burghofbühne Dinslaken

Rita van Limbeck (KBB)

02064 / 41 10 0

E-Mail

 

Landestheater Detmold

Nicole Tharau

05231 / 974 621

0170 / 852 71 81

E-Mail

 

Rheinisches Landestheater

Verena Hagedorn

02131 / 26 99 23

E-Mail

 

Westfälisches Landestheater

Britta Haverkamp

02305 / 97 80 24

E-Mail

 

Westfälisches Landestheater

Jasmin May

02305 / 97 80 58

E-Mail

 

Der besondere kulturpolitische Auftrag der Landestheater besteht darin, neben dem eigenen Haus auch die Gegenden zu besuchen, in denen es kein Theater mit eigenem Ensemble gibt. Deshalb arbeiten die vier Landestheater NRW erfolgreich mit zahlreichen Veranstalter*innen in ganz NRW und deutschlandweit zusammen. Dies sind zum Beispiel Verantwortliche aus den städtischen Kulturämtern, Theaterleitungen oder ehrenamtliche Vorstände von Kulturkreisen. Die vier Landesbühnen freuen sich, mit ihrem Angebot immer wieder neue interessierte Gastspielorte in diesen Kreis aufnehmen zu dürfen. Auch außerhalb der Landesgrenzen sind die vier Theater regelmäßig im deutschsprachigen Ausland unterwegs.

 

Landestheater bringen Kultur überall hin

 

Die Landestheater NRW präsentieren über 100 Produktionen in ihrem Gesamtprogramm. Darunter sind in der Spielzeit 2021/22 über 50 Premieren aus den Bereichen Musiktheater, Schauspiel, Musical, Ballett sowie Kinder- und Jugendtheater.

 

Die Landesbühnen sind in höchstem Maße auf Gastspiele spezialisiert und spielen ihre Stücke auf den verschiedensten Bühnen – von der Schulaula bis zur Freilichtbühne, vom Klassenzimmer bis zur Stadthalle. Dies erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und Kreativität beim Anpassen an die jeweiligen, sehr unterschiedlichen Bühnenverhältnisse. Qualitätsgaranten sind nicht zuletzt die engagierten festangestellten oder als Gäste tätigen Mitarbeiter*innen der Häuser.

 

Freilichtproduktionen werden immer beliebter

 

Die WLT-Freilichtbühne im Parkbad Süd in Castrop-Rauxel. Fotograf: Volker Beushausen

Die Landestheater bieten ein abwechslungsreiches Repertoire an Freilichtproduktionen und reagieren damit auch auf die steigende Nachfrage nach Theater, das unter freiem Himmel ein besonders breites Publikum anzieht und zur Belebung des Stadtbildes beiträgt. Gegebenenfalls können die Landestheater auf Anfrage eigene mobile Freilichtbühnen und -tribünen (500 Plätze) mitbringen. Die Freilichtproduktionen werden von Mai bis in den späten September hinein angeboten und halten – neben Klassikern und bester Unterhaltung – auch Programme für Kinder und die ganze Familie bereit.

 

Vielbucher erhalten bei allen NRW-Landestheatern Rabatt

 

Alle auf dieser Webseite genannten Gastspielhonorare verstehen sich zzgl. Tantieme, 7 % MwSt. auf die Tantieme, der vorgeschriebenen Altersvorsorgeabgabe (AVA) und gegebenenfalls GEMA/GVL, Materialleihgebühren und KSA-Anteil der Verlage. Mitgliedsstädte erhalten Rabatte auf die Vorstellungshonorare. Bei Gastspielen in größerer Entfernung oder außerhalb Nordrhein-Westfalens können Reisekosten oder ein Entfernungszuschlag berechnet werden.

 

Chris Carsten Rohmann und Tyra Uhde | Inszenierung: Karin Eppler, Westfälisches Landestheater. Fotograf: Volker Beushausen

Wenn Sie mindestens vier Stücke der Landestheater NRW buchen, erhalten Sie innerhalb Nordrhein-Westfalens vom jeweiligen Landestheater 10 % Rabatt pro Stück, max. 750 Euro. Für das Detmolder Musiktheater sind es max. 500 Euro. Eine Kombination mit anderen Rabatten ist leider nicht möglich.

 

Für weiterführende Informationen und Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Unter Kontakt können Sie uns direkt Ihre Anfrage senden. Selbstverständlich sind auch die Ansprechpartner*innen der einzelnen Theater für Sie da. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie direkt hier auf dieser Seite.

Burghofbühne Dinslaken

Sonja Wies

02064 / 41 10 60

E-Mail

Burghofbühne Dinslaken

Rita van Limbeck (KBB)

02064 / 41 10 0

E-Mail

 

Landestheater Detmold

Nicole Tharau

05231 / 974 621

0170 / 852 71 81

E-Mail

 

Rheinisches Landestheater

Verena Hagedorn

02131 / 26 99 23

E-Mail

 

Westfälisches Landestheater

Britta Haverkamp

02305 / 97 80 24

E-Mail

 

Westfälisches Landestheater

Jasmin May

02305 / 97 80 58

E-Mail