Sommerfest

nach Frank Goosen
Spielzeit
2024/2025
Weitere Spielzeiten
Verfügbar ab
13.04.2024
Gastspielhonorar

€ 7.800 (zzgl. Nebenkosten)

Theater
Westfälisches Landestheater

Zusammenfassung

_»Woanders weiß er selber, wer er ist. Hier wissen es die anderen. Das ist Heimat.«_ Der Plan ist völlig klar. Freitag von München ins Ruhrgebiet, die Oma besuchen, den Makler treffen, um den Verkauf des alten Zechenhauses zu organisieren, einige wenige alte Bekannte treffen und dann nichts wie weg, zurück ins wahre Leben. So hat Stefan sich das vorgestellt. Doch schneller als er irgendeinen Gedanken fassen kann, ist er mitten drin in den Erinnerungen und umgeben von all jenen, die seit jeher sein Leben bestimmen: Omma Luise, die er viel zu selten besucht, die Jungs, die ihn sofort wieder vereinnahmen, Toto, Diggo, Karin, die Verwirrmaschine und vor allem Charlie, seine Sandkastenliebe, die das emotionale Chaos vervollständigt. Mit jeder Begegnung, mit jedem Ereignis, mit jeder neuen Verrücktheit reift die Ahnung, dass er manche Lebensentscheidung nochmal überdenken sollte. Frank Goosen hat einen urkomischen Heimatroman geschrieben, einen verrückten Roadtrip in die Vergangenheit, voller liebenswerter Typen, die wir alle kennen und die in ihrer Normalität die Sehnsucht nach dem Kern unseres Lebens entfachen. Nach der Verfilmung von Sönke Wortmann wird ≫Sommerfest≪ auch als Bühnenstück das Publikum in die eigene Jugendzeit schicken und uns in Erinnerungen schwelgen lassen.

Impressionen

Besetzung

Stefan
Tobias Schwieger
Charlie
Tine Scheibe
Frank Tenholt
Mario Thomanek
Karin Tenholt
Kathrin Marén Enders
Oma Luise/ Erzählerin im Chor
Gabriele Brüning
Mandy
Friederike Baldin
Diggo/Jürgen
Mike Kühne
Toto
Guido Thurk
Diddi/Hassan
Marvin Moers
Inszenierung
Martin Schulze
Ausstattung
Anja Müller
Regieassistenz / Abendspielleitung/Soufflage
Pia Böhme

Termine

13.04.2024, 20:00 Uhr
Castrop-Rauxel Stadthalle
17.05.2024, 20:00 Uhr
Castrop-Rauxel Studio
04.09.2024, 20:00 Uhr
Gummersbach Halle 32
17.09.2024, 20:00 Uhr
Lennestadt Theater
30.10.2024, 20:00 Uhr
Erkrath Stadthalle
04.03.2025, 20:00 Uhr
Sulingen Stadttheater im Gymnasium
14.03.2025, 19:30 Uhr
Marl Theater
29.04.2025, 20:00 Uhr
Kamp-Lintfort Stadthalle
23.05.2025, 20:00 Uhr
Rheinberg Stadthalle