Cabaret

Buch von Joe Masteroff, nach dem Stück "Ich bin eine Kamera" von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood, Gesangstexte von Fred Ebb, Musik von John Kander, Deutsch von Robert Gilbert in der reduzierten Orchesterfassung von Chris Walker
Spielzeit
2023/2024
Weitere Spielzeiten
Verfügbar ab
14.06.2024
Gastspielhonorar

€ 12.400 (zzgl. Nebenkosten)

Theater
Westfälisches Landestheater

Zusammenfassung

Berlin um 1930, die Stadt vibriert, die Lebenslust kennt keine Grenzen, in den legendären Clubs wird getanzt bis die Sohlen rauchen, die Freizügigkeit pulsiert von Höhepunkt zu Höhepunkt. So auch im Kit-Kat-Club, wo sich Abend für Abend die Gäste von der mitreißenden Musik und der fantastischen Sängerin Sally Bowles die Alltagssorgen vertreiben lassen. Ihr verfällt der amerikanische Schriftsteller Cliff Bradshaw, der auf der Suche nach Inspiration staunend einem neuen Lebenssinn zu finden glaubt. Es ist ein Tanz auf dem Pulverfass. Der Horizont ist bereits voll dunkler Wolken, die Lebensfreude erstickt, der aufkommende Nationalsozialismus zerstört die Hoffnung einer ganzen Generation. Während Sally Bowles noch voller Inbrunst „Das ganze Leben ist ein Cabaret“ singt, breitet sich der Faschismus aus und vernichtet, was sich ihm in den Weg stellt. „Cabaret“ ist das Stück unserer Zeit, landauf landab feiert das Musical Triumphe, bewegt und verstört das Publikum, das immer wieder mit der enormen Aktualität des Stoffes und der Geschichte konfrontiert wird.

Termine

07.06.2024, 20:00 Uhr
Castrop-Rauxel Stadthalle
14.06.2024, 19:30 Uhr
Castrop-Rauxel Parkbad Süd
15.06.2024, 19:30 Uhr
Castrop-Rauxel Parkbad Süd
07.09.2024, 19:30 Uhr
Marl Theater
27.10.2024, 19:30 Uhr
Hamm Kurhaus
23.01.2025, 20:00 Uhr
Kamp-Lintfort Stadthalle
12.02.2025, 19:30 Uhr
Recklinghausen Ruhrfestspielhaus