Woyzeck @ WhiteBoxX

Klassiker nach Georg Büchner


Verfügbar ab 05.11.2021
max. 150 Zuschauer*innen
Gastspielhonorar: 2.000 Euro (zzgl. Nebenkosten)
Soldat Franz Woyzeck tut sich schwer. Mit Gelegenheitsjobs will er sein Gehalt aufbessern, um für Marie, die er liebt, und ihr uneheliches Kind sorgen zu können. Doch so sehr er sich müht: Der Hauptmann schikaniert ihn und seine Freundin flirtet heftig mit dem attraktiven Tambour-Major - ein Mann wie ein Baum. Was kann er ihr dagegen bieten? Um sie zu halten, lässt er sich auf ein merkwürdiges Experiment ein, das ihn zu einer Erbsendiät verpflichtet und Geld einbringen soll. Dafür muss Woyzeck sich die Demütigungen des Arztes gefallen lassen. Marie gibt indessen den Avancen des Tambour-Majors nach. Die Affäre spricht sich schnell herum, und Woyzeck wird zur Zielscheibe des öffentlichen Hohns. Als er Marie beim Tanzen sieht, sind die Stimmen in seinem Kopf schon sicher, was zu tun ist. Ein Messer kaufen. Marie in den Wald locken. Sie erstechen.

GEORG BÜCHNERS dramatisches Fragment »Woyzeck« ist eins der ersten Sozialdramen, geschrieben im Vormärz. Darin spiegelt sich eine auseinanderdriftende Gesellschaft, die vom Misstrauen gegen die Obrigkeit geprägt ist und mit den schnellen gesellschaftlichen Veränderungen nicht Schritt halten kann. Die RLT-Reihe »WhiteBoxX« widmet dem Literaturklassiker »Woyzeck« eine puristische Inszenierung.
Besetzung
  • Autor Georg Büchner
Aufführungstermine
  • 05.11.2021 20.00 h  – Rheinisches Landestheater - Studio