Winterreise

Schauspiel von Elfriede Jelinek


Verfügbar ab 24.01.2021
Gastspielhonorar: 6.000 Euro (zzgl. Nebenkosten)
Elfriede Jelineks »Winterreise« ist eine Gedankenreise auf den Spuren von Wilhelm Müllers gleichnamigem Gedichtzyklus. In Anlehnung an das Motiv des romantischen Wanderers, der auszieht, um in der Natur das Abbild seines eigenen Seelenzustandes zu finden, durchwandert das »Ich« den Wahnwitz unserer Gegenwart, um schließlich in der eigenen Vergangenheit anzukommen. Es ist Jelineks elementarster und persönlichster Theatertext. Schonungslos berichtet er von der Vertreibung aus einem gesunden Selbst sowie aus dem familiären Heim. Doch nicht nur Biografisches wird hier analysiert und preisgegeben. Gesellschaftspolitische Katastrophen, mediale Hetze und die digitale Partnersuche werden in ihrer »Winterreise« thematisiert. Poetische Assoziationen, humorvolle Wortspiele und Zitate verdichten sich zu klugen Stimmen der Erinnerung.
Aufführungstermine folgen.