Steht auf, wenn ihr Schalker seid


Verfügbar ab 17.11.2021
Ab 10 Jahren | Geeignet für den Kulturrucksack NRW
Gastspielhonorar: 500 / 1.400 Euro (Klassenzimmer bis 50 / Studio bis 100 Zuschauer*innen; zzgl. Nebenkosten)
Fußball ist ihre Welt. Chrissi ist als Kind schon von ihrem Großvater ins Stadion mitgenommen worden. Nach seinem Tod wird sie selbst zum Fan und identifiziert sich völlig mit ihrem Verein. Ihr Trikot ist ihre zweite Haut und ihr ganzes Denken kreist um das nächste Spiel. Nur im Stadion findet sie Geborgenheit und Zuneigung, nur in der Gemeinschaft lebt sie auf, sie riecht das verschüttete Bier und hört das Gegröle der Fans. Für sie ist es Musik. In der Schule hat sie es schwer und auch ihre Eltern machen Probleme. Die schicken sie zu einem Psychiater, weil sie ihre Begleitung krankhaft finden.

Jörg Menke-Peitzmeyer wurde 1966 in Anröchte geboren. Er studierte Schauspiel an der Folkwang Hochschule in Essen. Engagements führten ihn nach Mainz, Gießen, Stendal, Coburg und Berlin. Am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig absolvierte er ein Studium für Dramatisches Schreiben, das er mit dem Monolog „Der Manndecker“ abschloss. Noch während des Studiums wurde das Stück uraufgeführt und liegt auch als Drehbuch vor. 2006 war er nominiert für den Deutschen Jugendtheaterpreis mit „Steht auf, wenn ihr Schalker seid“. 2017 erschien sein Romandebüt „Billy the Beast“ nach seinem Stück „Der Essotiger“.
Aufführungstermine
  • 17.11.2021 10.00 h  – Castrop-Rauxel Schule, Castrop-Rauxel