Romeo und Julia

Ballett von Sergei Prokofjew In der Choreografie von Katharina Torwesten


Verfügbar ab 17.10.2021
Gastspielhonorar: 13.000 Euro (zzgl. Nebenkosten)
Romeo und Julia – zwei junge Liebende aus verfeindeten Familien – das wohl berühmteste Liebespaar der Weltliteratur. Shakespeares Tragödie über das tödliche Ende einer Liebe, die nicht sein soll, inspiriert seit Jahrhunderten Künstler*innen aller Genres. So ist auch Prokofjews Ballett aus dem Jahr 1938 aus dem Ballettrepertoire nicht mehr wegzudenken. Mit seiner Komposition gelang es ihm, das Wesentliche der Tragödie: Liebe, Hass, Zärtlichkeit, Leidenschaft und Brutalität auf meisterhafte Weise einzufangen. Die Musik bildet die perfekte Basis für Choreograf*innen, dieser zeitlos dramatischen Liebesgeschichte immer wieder neues Leben einzuhauchen.
mit dem Symphonischen Orchester des Landestheaters Detmold
Aufführungstermine
  • 15.10.2021  – Landestheater Detmold