Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

von Eberhard Möbius, nach Boy Lornsen. Für alle ab 6 Jahren


Verfügbar ab 24.06.2018
ab 6 Jahren bzw. ab 1. Klasse
keine Zuschauerbegrenzung
als Freilichtaufführung geeignet
Gastspielhonorar: 3.500 Euro (zzgl. Nebenkosten)
Tobias Findteisen, genannt Tobbi, ist ein junger Erfinder. Sein neuestes Projekt ist ein Gefährt, das fliegen kann wie ein Hubschrauber, auf dem wasser schwimmt wie eine Ente und an Land wie ein Auto zu gebrauchen ist – mit Hupe: tüüt! Gemeinsam mit Robbi, einem Roboter aus der 3. Robotklasse, begibt sich Tobbi auf eine abenteuerliche Reise rund um die Welt, um den Fragen des Lebens nachzugehen.
Und um Robbi bei seiner Prüfung für die Robotschule zu helfen. Der hat nämlich einige Aufgaben aufgebrummt bekommen, die er unmöglich alleine lösen kann. So machen sich die beiden Freunde auf zum gelbschwarz geringelten Leuchtturm, besuchen Zacharias Peter-Paul Obenauf am Nordpol und ergründen das Geheimnis der dreieckigen Burg. Nach der Buchvorlage aus dem Jahre 1967 inszenierte Armin Maiwald 1972 für den wdr eine Puppen-Verfilmung. 2016 folgte eine Neuverfilmung
mit echt menschlichem Tobbi und einem lebensecht erscheinenden Robbi.

Boy Lornsen, am 7. August 1922 auf Sylt geboren, war der Sohn eines Kapitäns, der noch Kap Horn umsegelte, als es bereits Dampfschiffe gab. Der Autor lebte bis zu seinem Tod am 26. Juli 1995 mit seiner Familie auf Sylt. Das erste Buch des Hobbyseglers, der in seiner Freizeit gerne las und sich mit technischen Fragen
beschäftigte, war das außerordentlich erfolgreiche Kinderbuch »Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt«, das bis 1993 vierzehn Auflagen als Hardcoverausgabe und fünf Auflagen als Taschenbuch erreichte.

Besetzung:
Robbi - Felix Zimmermann
Tobbi - Sabrina Sauer
Matthias / Zacharias / Sir Joshua - Julius Schleheck
Tante Paula / Nu-Nu / Polly - Edda Lina Janz
Na-Na / Nessie / Ghosty - Adrian Kraege

Inszenierung - Tatjana Fernau
Ausstattung - Marc Mahn
Dramaturgie - Sabrina Klose
Theaterpädagogik - Katrin Kleine-Onnebrink / Melanie Kraft
Regieassistenz - Jolanda Uhlig
Abendspielleitung - Anne Noack
Pressestimmen
„Die Kinder im gut gefüllten Parkbad hatten sichtlich Spaß an dem Theaterstück und erfreuten sich bereits im Vorfeld an den theaterpädagogischen Aktivitäten des Landestheaters wie der Bastelstation für Roboterköpfe. […] Die Bühne im ehemaligen Schwimmbecken bot eine tolle Kulisse für die Roboterreise, die auch soundtechnisch immer wieder von typischen...Alle Pressestimmen anzeigen
Aufführungstermine
  • 02.10.2018 10.30 h  – Städtisches Bühnenhaus Bocholt, Bocholt
  • 04.10.2018 15.00 h  – Nettetal Werner Jaeger-Halle, Nettetal
  • 11.10.2018 17.00 h  – Kulturhaus Lüdenscheid, Lüdenscheid
  • 16.10.2018 16.00 h  – Theater auf dem Hornwerk, Nienburg (Weser)
  • 17.10.2018 10.00 h  – Theater auf dem Hornwerk, Nienburg (Weser)
  • 18.10.2018 15.30 h  – Thomas-Morus-Gymnasium, Oelde
  • 14.11.2018 16.00 h  – Ratingen Stadttheater, Ratingen
  • 19.11.2018 15.00 h  – Stadthalle Meinerzhagen, Meinerzhagen
  • 04.12.2018 10.00 h  – Städtisches Bühnenhaus Wesel, Wesel
  • 04.12.2018 16.00 h  – Städtisches Bühnenhaus Wesel, Wesel
  • 05.12.2018 10.00 h  – Städtisches Bühnenhaus Wesel, Wesel
  • 09.12.2018 15.00 h  – Parktheater Iserlohn, Iserlohn
  • 10.12.2018 11.00 h  – Parktheater Iserlohn, Iserlohn
  • 12.12.2018 08.30 h  – Lessingtheater Wolfenbüttel, Wolfenbüttel
  • 12.12.2018 11.00 h  – Lessingtheater Wolfenbüttel, Wolfenbüttel
  • 13.12.2018 08.30 h  – Lessingtheater Wolfenbüttel, Wolfenbüttel
  • 13.12.2018 16.00 h  – Lessingtheater Wolfenbüttel, Wolfenbüttel
  • 14.12.2018 08.30 h  – Lessingtheater Wolfenbüttel, Wolfenbüttel
  • 18.12.2018 09.15 h  – Stadthalle Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
  • 18.12.2018 11.30 h  – Stadthalle Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
  • 18.12.2018 14.00 h  – Stadthalle Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
  • 19.12.2018 09.00 h  – Stadthalle Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
  • 19.12.2018 11.30 h  – Stadthalle Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
  • 20.12.2018 09.00 h  – Stadthalle Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
  • 20.12.2018 11.30 h  – Stadthalle Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel
  • 17.01.2019 08.30 h  – Festhalle Finnentrop, Finnentrop
  • 17.01.2019 10.30 h  – Festhalle Finnentrop, Finnentrop
  • 20.01.2019 15.00 h  – Marl Stadttheater, Marl
  • 21.01.2019 11.00 h  – Marl Stadttheater, Marl
  • 29.01.2019 16.00 h  – Dorsten Realschule, Dorsten
  • 05.02.2019 16.30 h  – Josef-Albers-Gymnasium Bottrop, Bottrop
  • 09.02.2019 16.00 h  – Halepaghen-Bühne, Buxtehude
  • 14.03.2019 16.00 h  – Saalbau Witten, Witten
  • 31.03.2019 15.00 h  – Warendorf Theater, Warendorf
  • 04.04.2019 11.00 h  – Heinz-Hilpert-Theater, Lünen
  • 04.04.2019 16.00 h  – Heinz-Hilpert-Theater, Lünen
  • 05.05.2019 16.00 h  – Theater Düren - Haus der Stadt, Düren
  • 07.05.2019 10.00 h  – Hameln-Theater, Hameln
  • 06.06.2019 16.30 h  – Stadthalle Gladbeck, Gladbeck
  • 21.06.2019 09.30 h  – Hof Sickmann, Badbergen