nibelungen.punkt.de [12+]

Digitales Theater nach dem Nibelungenlied


Verfügbar ab 27.08.2020
ab 12 Jahren
Gastspielhonorar: 500 / 750 / 1.000 Euro (bis 60 / 100 / 200 Besucher*innen; ab 100 km zzgl. 200 Euro Reisekosten)
Kriemhild, Siegfried, Hagen, Gunther, Brunhild und die Geschichte vom sagenumwobenen
und ziemlich blutigen Untergang der Nibelungen. Es geht um Ehre und Intrigen, um Attentate und Verrat. Wer hat Schuld, Kriemhild oder Hagen? Wo ist der Nibelungenhort geblieben?
Und wer oder was ist dieser Balmung? Zwei Schauspieler*innen im Homeoffice, eine Website und ein paar Social-Media-Accounts – viel mehr braucht es nicht, um das Nationalepos
über Gewalt, Liebe und Rache digital und interaktiv zu erzählen! Mit nibelungen.punkt.de wagt sich das Junge Theater erstmals in den digitalen Raum. Wie kann Theater für junge Menschen in Zeiten von Kontaktbeschränkungen aussehen? Welche Chancen liegen im digitalen Raum, welche ästhetischen Möglichkeiten? Und wie hält man im Internet mit einer so alten Geschichte eine ganze Schulklasse auf Trab?
Aufführungstermine
  • 27.08.2020  – Landestheater Detmold