Lichter der Großstadt

Spielzeit
2021/2022
Premiere
26.03.2022, 19:00 Uhr
Verfügbar ab
26.03.2022
Gastspielhonorar

€ 7.500 (zzgl. Nebenkosten)

Theater
Rheinisches Landestheater Neuss

Zusammenfassung

nach dem Film von Charlie Chaplin                                                    

WORTLOS

Schauspiel ohne Worte

Mitten im anonymen Großstadtdschungel, dort, wo die unterschiedlichsten Menschen zusammenkommen, lebt auch er: der Tramp. Ein verträumter Gelegenheitsarbeiter mit Melone, Stock und charakteristischer Oberlippenfrisur. Als er sich eines Tages in ein blindes Blumenmädchen verliebt, das ihn für einen wohlhabenden Mann hält, stolpert er von einem Missgeschick ins nächste. Ohne seinen sozialen Status aufzuklären, macht er ihr Geschenke und verspricht finanzielle Unterstützung. Doch wie kommt man an Geld, wenn man selbst gar keins hat? Zufällig rettet der Tramp einem angetrunkenen Millionär das Leben und wird dessen neuer bester Freund – zumindest für kurze Zeit. Ob da auch ein bisschen Bares für ihn und seine Angebetete abspringt?

Charlie Chaplins Stummfilmklassiker »Lichter der Großstadt« besticht durch grandiose Situationskomik und herzerwärmende zwischenmenschliche Gesten – genau das Richtige für unsere RLT-Reihe »WORTLOS«!

CITY LIGHTS © Roy Export S.A.S..
Charlie ChaplinTM is a trademark and/or service mark of Bubbles Inc. SA, used with permission.

Impressionen

Team

Inszenierung
Antonia Schirmeister
Inszenierung
Caroline Stolz
Bühne
Engelbert Rieksmeier
Kostüme
Antonia Schirmeister
Kostüme
Caroline Stolz
Musik
Christoph König
Musik
Hajo Wiesemann
Puppencoaching
Sarah Wissner