Echt jetzt?! oder Wie geht's raus? [10+]

nach Franz Lehárs »Das Land des Lächelns«
Spielzeit
2021/2022
Premiere
19.09.2021, 16:00 Uhr
Verfügbar ab
21.09.2021
Gastspielhonorar

Bis 100 Zuschauer*innen: € 750

Bis 200 Zuschauer*innen: € 1.000

(jeweils zzgl. Nebenkosten)

Altersfreigabe
10 Jahre
Theater
Landestheater Detmold

Zusammenfassung

Zwei Jugendliche aus unterschiedlichen Welten begegnen sich und freunden sich an. Unversehens finden sie sich in der Welt der beiden Protagonist*innen aus Franz Lehárs Erfolgsoperette »Das Land des Lächelns« wieder. Um den Weg zurück in die Realität zu finden, müssen die beiden die tragische Liebesgeschichte der Operette durchspielen und zwar von vorne bis hinten: Er als chinesischer Thronfolger Prinz Sou-Chong und sie als Wiener Mädel Lisa, singend und Walzer tanzend – ob sie wollen oder nicht. Dabei lernen die beiden auch jede Menge über sich selbst. »Echt jetzt?! oder Wie geht’s raus?« befragt Lehárs Werk mit einem Augenzwinkern auf seine Aktualität für junge Menschen heute.

Team

Musikalische Leitung
Benjamin Huth
Inszenierung
Guta G. N. Rau
Ausstattung
Isabelle Kittnar
Maske
Kerstin Steinke
Dramaturgie
Anna Neudert
Regieassistenz
Rica Struckmann
Abendspielleitung
Rica Struckmann

Besetzung

Ein Mädchen
Xenia Cumento
Ein Junge
Nando Zickgraf
Pianist/ Kioskbesitzer
Benjamin Huth
Pianist/ Kioskbesitzer
Mathias Mönius

Termine

19.09.2021, 16:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
PREMIERE
29.09.2021, 11:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
10.10.2021, 16:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
21.10.2021, 11:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
22.10.2021, 17:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
28.10.2021, 11:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
29.10.2021, 11:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
30.10.2021, 16:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
Die Vorstellung ist abgesagt
06.11.2021, 16:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
15.11.2021, 11:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
06.12.2021, 11:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
07.12.2021, 11:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
08.02.2022, 11:00 Uhr
Detmold, Junges Theater
09.02.2022, 11:00 Uhr
Detmold, Junges Theater