Die Werkstatt der Schmetterlinge

Spielzeit
2022/2023
Verfügbar ab
16.10.2022
Gastspielhonorar

€ 3.000 (zzgl. Nebenkosten)

Altersfreigabe
ab 4 Jahre
Theater
Westfälisches Landestheater

Zusammenfassung

»Die Werkstatt der Schmetterlinge« erzählt die Geschichte der »Gestalter aller Dinge«. Sie erschaffen Tiere und Pflanzen. Der junge Rodolfo träumt von einem Wesen, das fliegen kann wie ein Vogel und dabei so schön ist wie eine Blume. Aber so eine Erfindung verstieße gegen die Regeln, es ist verboten Pflanzen und Tiere zu vermischen. Um Rodolfo von seiner eigensinnigen Idee abzubringen, versetzt die Weise Alte ihn in die unbeliebte Insektenwerkstatt. Zwischen Spinnweben und Krabbeltieren führt Rodolfo die Arbeit an seinem Traum dennoch weiter. Als er sein Ergebnis schließlich der Weisen Alten präsentiert, ist auch sie von der Schönheit dieses Insekts berührt und beginnt, den Reichtum der Natur mit anderen Augen zu sehen. Das Bilderbuch »Die Werkstatt der Schmetterlinge« der nicaraguanischen Schriftstellerin Gioconda Belli und des Illustrators Wolf Erlbruch ist mittlerweile zu einem Klassiker geworden. Es geht darum, an seine Träume zu glauben bis sie Wirklichkeit werden. Gioconda Belli wurde in Nicaragua geboren. Ab 1970 beteiligte sie sich am Widerstand gegen die Somoza-Diktatur. In Deutschland wurde die Autorin 1988 mit ihrem Roman »Bewohnte Frau« berühmt. Jahrzehntelang setzte sich Belli für die Rechte der Frauen und soziale Gerechtigkeit ein, dafür wurde ihr 2018 der Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums verliehen. Wolf Erlbruchs Kinderbücher mit ihrem unverwechselbaren Zeichenstil begeistern die ganze Welt. Beispielsweise die Geschichte »Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat«. Für »Das Bärenwunder« erhielt er 1993 den Deutschen Jugendliteraturpreis.