DIE SCHNEEKÖNIGIN

Spielzeit
2022/2023
Premiere
23.10.2022, 15:00 Uhr
Verfügbar ab
23.10.2022
Gastspielhonorar

€ 2.800 (zzgl. Nebenkosten)

Altersfreigabe
6 Jahre
Theater
Rheinisches Landestheater Neuss

Zusammenfassung

Familienstück von Olivier Garofalo und Evelyn Nagel
nach Hans Christian Andersen

Gerda und Kay kann nichts trennen. Eine Freundschaft für die Ewigkeit! Welche allerdings auf eine harte Probe gestellt wird: Eines Tages wird Kay vom Splitter eines Zauberspiegels getroffen. Sein Herz gefriert zu einem Eisklumpen. Plötzlich findet er alles Schöne hässlich und das Hässliche schön. Schlimmer noch: Er lässt sich von der kaltherzigen Schneekönigin faszinieren. Ohne lange zu überlegen, nimmt er in ihrer Kutsche Platz und verlässt sein Zuhause. Gerdas Herz ist jedoch weiterhin voller Liebe. Sie gibt ihren Freund nicht auf, auch wenn er böse geworden ist. Tapfer macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, begegnet einer wundersamen Blumenfrau und einem seltsamen Prinzenpaar, erhält Unterstützung durch einen sprechenden Raben, gerät in die Fänge einer Räuberbande – und doch steht ihr die größte Herausforderung noch bevor!

Andersens Märchen zeigt, wie leicht das Böse verführen kann und zum Unglück führt, während die Freundschaft und der Zusammenhalt stets eine rettende Kraft sind. Ein zeitloser Stoff für die ganze Familie!

Länge: 75 Minuten ohne Pause

Impressionen

Durch Klick auf den Button wird eine Verbindung zu Dritten hergestellt. Weitere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.

Team

Inszenierung
Thomas Goritzki
Bühne und Kostüme
Heiko Mönnich
Dramaturgie
Olivier Garofalo
Musikalische Leitung und Komposition
Timo Willecke
Gesangseinstudierung
Silvia Willecke
Schlagwerk
Lucas Dillmann
Soufflage
Svenja Dahmen
Inspizienz
Stefan Weiß
TheaterAktiv
Katja König / Robert Hüttinger
Regieassistenz
Frieda Lüttringhaus

Besetzung

Gerda
Fenna Benetz
Schneekönigin, Lilie, Prinzessin, Räuber
Juliane Pempelfort
Blumenfrau, Räubermädchen
Yasmin Münter
Kay, Narzisse, Räuberhauptmann
Johannes Bauer
Rose, Krähe, Räuber, Rentier
Peter Waros
Hyazinthe, Prinz, Räuber
Nabil Pöhls

Termine

19.10.2022, 18:00 Uhr
RLT Foyer
03.11.2022, 15:00 Uhr
Nettetal, Haus Seerose
08.11.2022, 09:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
08.11.2022, 11:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
09.11.2022, 09:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
09.11.2022, 11:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
20.11.2022, 15:00 Uhr
Iserlohn, Parktheater Studio
21.11.2022, 10:30 Uhr
Iserlohn, Parktheater Studio
27.11.2022, 16:00 Uhr
Marnach
28.11.2022, 10:00 Uhr
Marnach
28.11.2022, 14:15 Uhr
Marnach
29.11.2022, 10:00 Uhr
Marnach
30.11.2022, 09:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
30.11.2022, 11:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
04.12.2022, 16:00 Uhr
Gütersloh, Theater
05.12.2022, 09:00 Uhr
Gütersloh, Theater
05.12.2022, 11:00 Uhr
Gütersloh, Theater
06.12.2022, 09:00 Uhr
Gütersloh, Theater
06.12.2022, 11:00 Uhr
Gütersloh, Theater
07.12.2022, 09:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
07.12.2022, 11:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
08.12.2022, 16:30 Uhr
Bottrop
11.12.2022, 11:00 Uhr
Gladbeck, Mathias-Jakobs-Stadthalle
12.12.2022, 11:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
13.12.2022, 09:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
13.12.2022, 11:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
16.12.2022, 09:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
16.12.2022, 11:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
18.12.2022, 16:00 Uhr
Düren, Theater auf der Bühne
19.12.2022, 10:00 Uhr
Düren, Theater auf der Bühne
20.12.2022, 18:00 Uhr
Duisburg, Theater
21.12.2022, 09:00 Uhr
Duisburg, Theater
21.12.2022, 11:00 Uhr
Duisburg, Theater
22.12.2022, 09:00 Uhr
Duisburg, Theater
22.12.2022, 11:00 Uhr
Duisburg, Theater
26.12.2022, 14:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
24.01.2023, 16:00 Uhr
Ratingen, Stadttheater
26.01.2023, 10:00 Uhr
Borken, Stadthalle
28.01.2023, 16:00 Uhr
Emmerich
31.01.2023, 16:00 Uhr
Dorsten
06.02.2023, 11:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
09.02.2023, 09:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
09.02.2023, 11:00 Uhr
RLT Schauspielhaus
13.02.2023, 16:00 Uhr
Witten, Saalbau
24.02.2023, 16:00 Uhr
Bocholt