Der Ursprung der Welt

nach Liv Strömquist. Für alle ab 14 Jahren, ab 9. Klasse
Spielzeit
2023/2024
Weitere Spielzeiten
Verfügbar ab
ab sofort
Gastspielhonorar

€ 1.900 (zzgl. Nebenkosten)

Altersfreigabe
14 Jahre
Theater
Westfälisches Landestheater

Zusammenfassung

Was haben der Erfinder der Cornflakes, die Leiche einer dänischen Königin, Außerirdische und Dornröschen mit weiblicher Sexualität zu tun? Liv Strömquists Comic klärt auf, entdeckt und hinterfragt unseren Umgang mit dem, „was als weibliches Geschlechtsorgan bezeichnet wird“ quer durch die Epochen und Kulturen. Dabei geht es ihr nicht nur um Vulva und Klitoris, Moral und Tabus, sondern auch um Hexen, Rassismus und Tamponwerbung. Frech, feministisch und fantasievoll entzieht sie sich allen Schubladen, und das nicht nur sehr informativ, sondern extrem lustig. Liv Strömquist, geboren 1978 in Lund, Schweden, ist eine der einflussreichsten feministischen Comiczeichnerinnen. Die studierte Politikwissenschaftlerin zeichnet regelmäßig für unterschiedliche schwedische Magazine und Zeitungen. Ihre Buchveröffentlichungen befassen sich mit sozialen Fragen mit einer Bandbreite an Referenzen von Popkulturen bis zur Bibel. *Stückdauer: ca. 65 Minuten* *Die folgenden Bilder stehen Ihnen unten auf der Seite als Download in höherer Auflösung zur Verfügung*

Impressionen

Durch Klick auf den Button wird eine Verbindung zu Dritten hergestellt. Weitere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.

Besetzung

Mädchen
Annamae Endtinger
Lehrerin
Mirka Ritter
V
Anne Noack
Inszenierung
Anne Noack
Ausstattung
Rabea Stadthaus
Dramaturgie
Sabrina Klose
Theaterpädagogik
Katrin Kleine-Onnebrink
Abendspielleitung
Dalila Niksic

Termine

11.03.2024, 11:30 Uhr
Castrop-Rauxel Studio
12.03.2024, 09:00 Uhr
Castrop-Rauxel Studio
04.06.2024, 09:00 Uhr
Castrop-Rauxel Studio
04.06.2024, 11:30 Uhr
Castrop-Rauxel Studio
05.06.2024, 11:30 Uhr
Castrop-Rauxel Studio
05.06.2024, 09:00 Uhr
Castrop-Rauxel Studio