Der Nussknacker

Ballett in zwei Akten von Pjotr Iljitsch Tschaikowski


Verfügbar ab 07.10.2018
Mit dem Symphonischen Orchester des Landestheaters Detmold
Gastspielhonorar: 10.000 Euro (zzgl. Nebenkosten)
Heiligabend. Die kleine Clara schließt den Nussknacker, den sie gerade von ihrem Patenonkel geschenkt bekam, sofort in ihr Herz. Doch bald schon droht Gefahr von einer kriegerischen Mäuseschar. Da scheint es, als erwache der Holzmann plötzlich zum Leben! Mit seinen Spielzeugsoldaten stellt er sich dem Heer des
bösen Mäusekönigs mutig entgegen und eine fantastische Reise durch eine zuckersüße Traumwelt nimmt ihren Lauf.
Auf der Basis von E.T.A. Hoffmanns märchenhafter Erzählung »Nussknacker und Mausekönig« und Alexandre Dumas’ »Histoire d’un Casse-Noisette« hat Tschaikowski 1892 das Weihnachtsballett für Groß und Klein schlechthin komponiert. Lassen Sie sich verzaubern von einer orchestralen Farbigkeit, die ihresgleichen sucht, klang- und schwungvoll zu Gehör gebracht vom Symphonischen Orchester des Landestheaters.
Aufführungstermine folgen.