Baskerville

A Sherlock Holmes Mystery von Ken Ludwig


Verfügbar ab 04.06.2018
Gastspielhonorar: 6.000 / 4.000 Euro (Große Bühne / Bühne bis 450 Besucher; zzgl. Nebenkosten)
Baskerville Hall in den unheimlichen Mooren von Devonshire. Seit grauer Vorzeit, so wird sich erzählt, treibt hier ein riesiger Höllenhund sein Unwesen. Wie ein dämonischer Fluch liegt diese unheilvolle Sage auf dem Baskerville-Erbe, denn es heißt, die schändlichen Taten eines Vorfahren hätten die gewaltige Kreatur überhaupt erst hervorgerufen. Als dann der Schlossherr unter mysteriösen Umständen stirbt und eine unheimliche Kreatur im Moor gesichtet wird, scheint die alptraumhafte Geschichte ganz real. Just in diesem Moment will der eigens angereiste Sir Henry Baskerville sein Erbe antreten. Doch sein Freund Dr. Mortimer, besorgt ob der unheilvollen Geschehnisse, kontaktiert den berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seinen Gehilfen Dr. Watson. Widersprüche und gefährliche Begegnungen machen den komplizierten Fall zu einer Herausforderung. Wird der Detektiv diesem Spuk ein Ende setzen können?
"Baskerville" von Ken Ludwig erzählt die Geschichte von Sherlock Holmes gefährlichstem Fall auf humorvolle und packende Weise. Und wenn dann noch 36 Rollen von nur fünf Darstellern gespielt werden, dann darf unbedingt auch gelacht und mitgerätselt werden!
Aufführungstermine
  • 02.06.2018 19.30 h  – Landestheater Detmold